Was sollte ich bei der Online Partnersuche beachten?


 

Millionen von Menschen suchen in Deutschland Online einem Partner für eine ernste und langfristige Beziehung, unverbindliche Dates oder einfach einen netten Chat. Bei der Fülle von Anbietern und Usern ist es oftmals garnicht so einfach, den "richtigen" Partner für seine eigenen Bedürfnisse zu finden. Wir haben für euch nachfolgend einige grundsätzliche Tipps zusammengestellt, die euch die Partnersuche erleichtern soll.

Finde einen seriösen Anbieter


 

Singlebörsen gibt es heute wie Sand am Meer. Von den Flirt-Apps für schnelle und unverbindliche Bekanntschaften über Dating-Apps für Menschen, die sich ernsthafte Beziehungen genauso vorstellen können wie zwanglose Treffen bis hin zu Partnervermittlungen, bei der man die Liebe für´s Leben sucht ist alles vorhanden. Leider gibt es unter den Anbietern auch einige schwarze Schafe, was es mitunter schwierig macht, eine seriöse Singlebörse zu finden. Wir haben in unseren Tests festgestellt, dass man gerade bei den kostenlosen Anbietern vorsichtig sein sollte. Hier sind wir häufig auf Fake-Profile gestoßen und hatten es mit teilweise sehr unfreundlichem Verhalten der Mitglieder zu tun, um es einmal vorsichtig auszudrücken. 

Unser Tipp: Wer etwas Geld bei der Partnersuche in die Hand nimmt, der wird auch erfolgreicher bei der Partnersuche sein. Diese Anbieter nutzen professionelle Verfahren und wissenschaftliche Prinzipien bei der Partnervermittlung und sind daher immer vorzuziehen. 

Erstelle ein ansprechendes Profil


 

Über Dein Profil erhält Dein potenzieller Partner den ersten Eindruck von Deiner Person. Daher ist es unerlässlich, dass Du ein vollständiges und ansprechendes Profil von Dir erstellst. Wichtige Informationen über Deinen Wohnort, Alter oder persönliche Interessen sollten wahrheitsgemäß hinterlegt sein. Darüber hinaus solltest Du ein ansprechendes Foto von Dir hochladen. Damit erhöhst Du die Chancen, dass sich andere Leute für Dich interessieren, was wiederum zu einer schnelleren Kontaktaufnahme führt.

Schreibe keine Romane


 

Kommt es zu einem gegenseitigen Interesse zwischen Dir und einem anderen User, kann los geflirtet werden. Dabei ist es wichtig, dass Du am Anfang nicht alles von Dir preisgibst, den schließlich möchtest Du die Person am liebsten persönlich kennenlernen. Also schreibe keine Romane über Dich und lass noch etwas Spielraum für Fantasien. So wirst Du das Interesse an Deiner Person steigern und hast bessere Aussichten auf ein echtes Date.

Sei Treu


 

Wenn Ihr euch über einen netten Chat bereits etwas kennengelernt habt, dann konzentriere Dich voll und ganz auf Deinen Flirtpartner. Wir haben in unseren Tests festgestellt, das Treue auch im Bereich der Singlebörsen-Plattformen nicht verhandelbar ist. Vermittelst Du das Gefühl, Du hättest gleichzeitig noch andere Flirts am laufen, dann wird Dein aktueller Partner schnell das Interesse an Dir verlieren.

Das erste Date sollte unterhaltsam sein


 

Wenn sich das erste Daten in der Realität anbahnt, solltest Du Dir rechtzeitig Gedanken machen, wie Du das Date gestalten würdest. Ein Spaziergang im Park oder ein Treffen im Cafe ist eher langweilig und setzt ein großes Arsenal an möglichen Gesprächsthemen voraus. Geht lieber eine Runde Mini-Golf oder Bowling spielen. Das macht Spaß und bietet die Möglichkeit, eine Gesprächspause einzulegen.

Ausgewählte Singlebörsen für die Online-Partnersuche


 
  • 5.4 Mio. Mitglieder
  • Hohe Erfolgsquote
  • Hoher Anteil an Akademikern (> 50 %)
  • Ausführliches Persönlichkeitsgutachten
  • TÜV-Geprüft
  • ca. 6 Mio. Nutzer
  • Testsieger Stiftung Warentest 2016
  • Eigene Events zum persönlichen Kennenlernen (Kino, Afterwork, Städtetrips)
  • Seriöses Portal mit gutem Kundensupport
  • ca. 6 Mio. Nutzer
  • Gehobene und freundliche Umgangsformen
  • Regelmäßige Löschung von Fake-Profilen
  • Freiwilliger Persönlichkeitstest
  • Intuitive Bedienung